Rezension

Chaoskuss von Teresa Sporrer [Rezension]

5. Mai 2016
Chaoskuss
Buchcover (c) impress

 

Hexenschwestern an die Macht!

Titel: Chaoskuss

Autorin: Teresa Sporrer

Verlag: Impress (Carlsen)

Heute stelle ich dir das erste Buch einer geplanten Trilogie vor: “Chaoskuss” von Teresa Sporrer. Es entführt in die Welt von heute, voller Fantasie und Fabelwesen.

 

“Menschen sind ab und zu komisch. (Zitat)

 

 E-Book “Chaoskuss”
Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange…

 

Lust auf den neuesten Klatsch? (Zitat)

 

Die Geschichte rund um May wird aus der Sicht der Protagonistin geschrieben und findet in der Gegenwart statt. Versteckt unter den Menschen leben auch sogenannte Übernatürliche und May und ihre Familie sind einige von ihnen. Das Zitat: „Integration war das A und O für uns Übernatürliche” beschreibt es ganz gut – und dass dieses nicht ohne Schwierigkeiten einher geht, ist fast klar. Aber als May dann erfährt, wer – oder was?- sie wirklich ist, wird alles noch unbegreifbarer. Was ein sehr ansprechener Geisterjunge und das Land Ägypten damit zu tun hat, dass musst du schon selbst herausfinden. Nur so viel: Ich bin ganz vernarrt in das Hexentier von May!
Mmmmh…. wer oder was das wohl sein soll? (c) Biggi
“Chaoskuss” erfüllt alle Vorgaben eines Fantasy-Romans samt der jeweiligen Figuren (Vampire, Nachtmahre, Dämone, Werwölfe, Walküren, Hexen…) und ist dabei ein erfrischendes Jugendbuch, dass auch von Erwachsenen gelesen werden kann. Gerade als man sich in der Welt von Mey etwas zurechtfindet, passiert etwas, dass ihr Leben aus dem Gleichgewicht bringt – und der Fortgang der Geschichte hat mich überrascht. Die Autorin hat eine vielschichtige Fantasy-Geschichte geschrieben mit tollen, parallelen Entwicklungen. Manchmal war mir das Erwähnen von den vielen Serien oder Filmen als Vergleich zu viel (gerade, weil ich nicht alle davon kannte), aber auch das hatte seinen Charme. Und – ich hätte gern einen Stammbaum, um die Geschichte etwas besser nachzuvollziehen. Aber das sind Kleinigkeiten. Dieses Buch war mein erstes von der Autorin und ich bin begeistert von dem Ideenreichtum und der Mischung zwischen Moderne und Fantasie.
Das Buch bekommt von mir fünf von fünf verdienten Blumen.

 

Ich freue mich schon auf die nächsten Teile.
Eine schöne Lesezeit wünscht:
Die Teile der Chaos-Reihe:
  • Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)
  • Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2)
  • Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3) – neu ab 7. September 2017
Klappentext//Textauszug zu CHAOSKUSS: (Quelle: Homepage impress)
Der Blitz erleuchtete die Scheune für mehrere Sekunden hell, bevor es ordentlich krachte. Die Scheune vibrierte und Leute kreischten. »GEH!«, brüllte ich Noah an. »Verschwinde sofort!« Es donnerte weitere Male und der starke Wind rüttelte wild am Holz. Meine Enttäuschung hatte sich zu grenzenloser Wut gewandelt. Ich wollte zerstören und vernichten. Durch den Wind das Holz brechen, den Boden mit Blitzen verbrennen und mit Regen fortschwemmen.//

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

Keine Kommentare

♥ Hinterlasse mir ein Kommentar ♥ .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen