Rezension

Coldworth City von Mona Kasten [Rezension]

13. September 2017
Melusines Welt - Mona Kasten Coldworth City

Coldworth City von Mona Kasten.

Ein Fantasyroman mit Superkraft!

Coldworth City RezensionTitel: Coldworth City

Autorin: Mona Kasten

Verlag: Knaur Verlag

Genre: Fantasy

 

 

 

 

Über das Buch!

Raven kellnert am Tag im „Retox“ als Bedienung, um die Kosten für ihre Wohnung in Coldworth City und die Ausildung ihres Bruders Knox bezahlen zu können. Sie ist als Mutant gekennzeichnet und versteckt diese Tatsache und ihre geheimen Gaben so gut es ihr möglich ist. Nachts, wenn sie sich unbeobachtet glaubt, bringt sie Verbrecher zur Strecke und lässt so ihre Kräfte frei. Aber nach der trügerischen Ruhe kommt eines Tages ein Fremder namens Wade ins Retox und kennt ihren richtigen Namen. Sofort läuten bei Raven alle Alarmglocken. Sie hat Angst vor den Forschungslaboren, vor denen sie und ihr Bruder zuvor geflüchtet sind und sogar ihren Tod vorgetäuscht haben. Aber der Fremde bietet ihr Bildung und Training sowie Schutz vor den Laboren an. Was Computerspiele, Gleichberechtigung, alte Freunde und ein Hotel damit zu tun haben? #lesen

Coldworth City Rezension

 

So hat mir das Buch gefallen!

Das Einlesen in die Geschichte rund um Raven, Knox und Wade fiel mir anfangs etwas schwer, aber je tiefer ich in das Abenteuer eintauchte, desto mehr war ich in der Superhelden-Geschichte gefangen.  Einige Elemente kamen mir ansatzweise durch Filme oder Serien etwas bekannt vor, aber das Besondere an diesem Buch ist die Mischung der Autorin. So wie bei einer guten Teemischung! Die Geschichte ist außerdem aus der Sicht eines Erzählers geschrieben, der die meiste Zeit Raven und ab und zu Knox oder Wade begleitet. Es gab viel Spannung, Action und eine fesselnde Atmosphäre in dieser Geschichte, auch wenn nach meinen Geschmack ruhig etwas mehr Liebe hätte vertragen können. Trotzdem ein gelungenes Buch!

Mein Fazit

Ein Fantasy-Roman mit Superkraft! Ich gebe der Geschichte 4 von 5 kraftvollen Blumen.

Eine schöne Lesezeit wünsche ich,

Biggi aus Melusines Welt

 

Auch interessant!

Interview mit Laura Newman (hier lesen)

Tipps für deinen Buchmessebesuch (weiterlesen)

 

Offizieller Klappentext Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

Keine Kommentare

♥ Hinterlasse mir ein Kommentar ♥ .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen