Rezension

Divinitas von Asuka Lionera [Rezension]

15. Juni 2016
Devinitas
Autorin: Asuka Lionera

Heute lade ich dich in eine Welt ein, in der es Elfen gibt. Du kannst sehr gespannt sein, denn das Buch ist erfrischend anders. Wie eine magische Zauberranke greift die Geschichte nach dir …. Stück für Stück, bis du ganz gefangen bist...  

Rezension zu „Devinitas“

„Eine Halbelfe!“, ruft der Ritter angewidert und spuckt auf den Boden neben mir aus. „Ich dachte, diese Missgeburten hätte man ausgerottet!“ „Sie haben sie gesehen! Sie haben meine Ohren gesehen! Sie wissen, was ich bin!“ Von den Elfen verachtet und den Menschen gefürchtet hat sich die Halbelfe Fye in die Abgeschiedenheit zurückgezogen. Doch sie wird enttarnt und gefangen genommen und an der Schwelle von Leben und Tod gerät sie in eine uralte Fehde.
Wer meint es ehrlich mit ihr – der verfluchte Prinz oder der strahlende Ritter?

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Feye und von Prinz Vaan geschrieben. Das Besondere an diesem Buch ist es, dass es vorab keine Informationen über die Personen oder die Handlung gibt – man steigt sofort in Feye und ihre Sicht der Dinge ein. Erst nach und nach ergibt das Ganze einen Sinn, klärt Fragen und sorgt für den „A-ha“ Effekt. Die Spannung bleibt immer erhalten, man möchte mehr wissen und fiebert mit. Was ich auch überrascht hat, war, dass es prickelnde Szenen gibt … das hatte ich nicht erwartet *kicher*.
Das Buch hat mich überrascht. Wie eine magische Zauberranke greift die Geschichte nach dir …. Stück für Stück, bis du ganz gefangen bist... Und so ging es mir. Anfangs war ich etwas orientierungslos, aber dann – ganz schleichend – hat die Geschichte von Feye und Vaan mich gepackt. Das Debüt der Autorin ist sehr gelungen – weiter so! Es bekommt heute von mir 4 magische Blumen!
Danke an den Drachenmond Verlag für das Rezensionsexemplar!
Eine tolle Lesezeit wünscht

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply Asuka Lionera 17. Juni 2016 at 11:07

    Danke für die tolle Rezension! (Tipp: Der Titel lautet richtig Divinitas, nicht Devinitas 😉 )

    • Reply Biggi 20. Juni 2016 at 17:50

      Oh, danke! Hab ich gleich verbessert – das ändert nichts daran, dass das Buch klasse ist! deine Biggi

    ♥ Hinterlasse mir ein Kommentar ♥ .

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen