Rezension

Die Magier seiner Majestät von Zen Cho [Rezension]

15. November 2016

Magie lag in der Luft. (Zitat Seite 203)

Autorin:  Zen Cho
Verlag: Knaur
Originaltitel: Sorcierer to thr Crown

FANTASY

Hallo und willkommen in Melusines Welt! Heute stelle ich dir ein neues Fantasy-Buch vor: Die Magier seiner Majestät.
Du kannst dich schon freuen: Es hat 5 Blumen von mir bekommen. Warum? Das erfährst du in meiner Rezension.
++++Den offiziellen Klappentext findest du am Ende meiner Rezension!++++

„Es musste etwas geschehen, und wer hätte sich besser darum kümmern können als Prunella Gentleman?“ (Zitat, Seite 220)

Zacharias kommt im Kindesalter nach London, um dort der Lehrling seines Vormundes zu
werden. Als er später dessen Stelle als Königlicher Magier antritt, hat er mit
vielen Problemen zu kämpfen.
Um einen freien Kopf zu bekommen, nimmt er einem Freund den Besuch einer Schule für
Hexen aus höheren Häusern
ab und reist auf das Land. Was nur ein kurzer Besuch
sein sollte, wurde für Zacharias zum Wendepunkt. Denn wer hätte gedacht, dass
Frauen mehr können als in der Küche zu stehen oder zu heiraten?
Prunella
Gentleman erstaunt ihn besonders und wie es der Zufall – oder das Schicksal? –
so will, reist Prunella zusammen mit Zacharias weiter, um die Probleme des
Landes zu lösen.
Von nun an überschlagen sich die Ereignisse: Nicht nur die Neider auf das Amt von
Zacharias sondern auch die politischen Verwicklungen auf der ganzen Welt und
besonders im Feenreich. Warum Prunella mit sieben
Steinen reist, besonders magisch begabt ist und was Vampirinnen, Blutmagie,
magische Kreaturen und Mordanschläge damit zu tun haben, das wird nicht
verraten
. #Einfachlesen.

 

Ausgesucht habe ich mir das Buch wegen des schönen Covers und es stand
dort „Wie ein Roman von Jane Austen – nur mit einer Prise Magie!“ (Quelle: Zitat Klappentext) auf dem
Klappentext des Taschenbuches. Das klang klasse.
Es ist eine tolle Idee, diese beiden Genre zu kombinieren. Das Ganze ist gut und
anschaulich geschrieben und zum Schluss gibt es noch eine überraschende
Wendung. Ach nein, eigentlich drei Überraschungen. Es hat mir wunderbar
gefallen, mich berührt, mich schmunzeln und nachdenken lassen. Auch eine klare Empfehlung für die Männer. Ich vergebe daher 5 magische Blumen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Droemer Knaur.
Eine schöne & magische Lesezeit wünscht,

Zacharias Wythe hat mehr als ein Problem. Nicht genug damit,
dass er sich als frisch ernannter »Königlicher Magier« mit mordlustigen Neidern
auseinandersetzen muss – auch die Quelle seiner Macht, die Magie Englands,
droht zu versiegen, und niemand weiß, warum das so ist. Alarmiert reist
Zacharias ins Feen-Land, um dem mysteriösen Magieschwund auf den Grund zu
gehen. Unterwegs trifft er auf die junge Waise Prunella Gentleman, die ihn mit
ihrer schlagfertigen Art und ihrem magischen Talent bezaubert. Doch Prunella
hütet ein Geheimnis, das die gesamte Magie Englands auf den Kopf stellen könnte

You Might Also Like

Keine Kommentare

♥ Hinterlasse mir ein Kommentar ♥ .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen