Rezension

Jetlag oder Liebe? von Martina Gercke [Rezension]

14. Februar 2017
 Titel: Jetlag oder Liebe?
Autorin: Martina Gercke
Verlag: Selbstverlag
Herzliche Einladung in Melusine Welt!

Die Flugbegleiterin Emily Walters ist attraktiv,
selbstbewusst und Single. Zusammen mit ihren Freundinnen Olive, Abby und Holly
lebt sie in einem Apartment im Herzen von Portobello-London.
Als sie dem smarten Unternehmer Ethan Morris das erste Mal begegnet, fliegen
die Fetzen. Trotzdem ist Ethan ziemlich schnell klar, dass er Emily näher
kennenlernen möchte. Doch Emily weist ihn ab und beginnt stattdessen eine heiße
Affäre mit seinem Bruder Jacob.
Der Zufall bringt eine Wahrheit zu Tage, welche Emilys ganzes Leben verändert
und plötzlich erscheinen Jacob und Ethan in einem ganz anderen Licht. Hat Emily
sich in den beiden Männern getäuscht?

 

Am Tag von Taylors Hochzeit (ein ehemaliges Portobello-WG-Girl) treffen sich die Freundinnen Emily, Holly, Olive, Cassie und Taylor wieder. Es ist wie ein Klassentreffen und es gibt ein großes Hallo. 

In dem dritten Teil der Londoner Mädels-WG geht es um Emily, die als Stewardess um die Welt jettet und mit ihrem Leben zufrieden ist. Die Freundinnen in der WG geben ihr Halt und durch das unregelmäßige Leben ist sie froh, einen so tollen Rückzugsort zu haben. Wahrscheinlich wäre es so weitergegangen, wenn sie nicht durch den Einzug eines neuen Nachbarns und dem Beagle Ozzy und noch einer anderen Überraschung ihr Leben überdenken muss.
Es geht aber auch um ihre Freundinnen und wie sie sich mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auch muss eine Entscheidung getroffen werden, wer das freigewordene WG-Zimmer bekommen soll.

 

Und hier ist eine Übersicht über die
Portobello-Girls-Bücher:
Emily – Stewardess
Holly – Moderedakteurin
Olive – Radiomoderatorin
Abby – Polizistin
Cassie – Radakteurin (Teil 1 der Portobello-Girls) –REZENSION
Taylor – Kindermädchen (Teil 2 der Portobello-Girls) -REZENSION
Das Buch war farcettenreich mit richtigem Wohlfühlcharakter und Seufz-Effekt. Ich fand es wieder eine gelungene Geschichte Rund um die Londoner WG, in der alle Freundinnen ihren Platz in der
Geschichte haben. Man merkte auch, dass die Autorin selber
Stewardess ist und so hatte ich Gelegenheit etwas hinter die Kulissen zu schauen.
Ich fühlte mich in die Girls-WG reinversetzt und als Teil
davon. Als ich das Buch zuende gelesen hatte hatte ich das dringende Bedürfnis,
meine Freundin anzurufen
. Sie hat sich sehr gefreut. Danke dafür, Martina, und für diesen Lesegenuss. Ich freue mich auf den vierten Teil!
Ich vergebe vier Portobello-Blumen für diesen Liebesroman!

Vielen Dank an Martina Gercke für das Rezensionsexemplar.

Eine tolle Lesezeit und einen schönen Valentinstag wünscht,

Ein tolles Interview mit der Autorin gibt es HIER.

Immer gut drauf: Martina Gercke (Autorin)

 

Merken

Merken

You Might Also Like

Keine Kommentare

♥ Hinterlasse mir ein Kommentar ♥ .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen