Rezension

Kisses & Lies von Julie Cross [Rezension]

17. Februar 2018
Kisses and lies Rezension

Kisses & Lies

Kisses & Lies von Julie Cross


Kisses and lies RezensionTitel: Kisses & Lies

Autorin: Julie Cross

Verlag: Ravensburger Buchverlag

Genre: Jugend/ Liebe/ Thriller

Reihe:

 


Kisses and Lies buch


 

„Wir trauen uns alle mehr,
     wenn wir hinter einer Maske stecken“
(Zitat, Seite 355)

Und darum geht es!

Ellie ist 17 Jahre alt und Schülerin an der Holden Prep in L.A. Sie ist eine Meisterin der Täuschung, obwohl sie sich nur ein normales Leben wüscht, was aber durch ihre Vergangenheit nur bedingt möglich ist. Dann hat vor 3 Monaten ihr einziger Freund Simon Selbstmord begangen. Ellie ist sich sicher, dass da etwas nicht stimmt. Auf ihre Art versucht sie, Licht ins Dunkel zu bringen, als Miles mit seinem Onkel in die Nachbarwohnung zieht. Der neue Nachbar sieht gut aus, ist schlagfertig und gleichzeitig mysteriös …. Was will er wirklich auf der Holden Prep?  Haben die CIA und der Secret Service etwas damit zu tun? Warum ein Backrounddcheck, eine Bienenkönigin und Macht und Liebe eine Rolle spielen? Mehr möchte ich nicht verraten. Absoluter Lesetipp!


 


So hat es mir gefallen!

Vorweg: Das Buch ist meine Entdeckung des Jahres!
Am Anfang wusste ich nicht, wohin die Reise geht…. Wird die Geschichte von Julie Cross eine Teenagerliebesgeschichte, ein Krimi, ein Thriller? Das Cover hat mir von Anfang an gefallen, modern und machte Lust auf mehr. Ich wurde von der ersten Seite an von diesem frechen Schreibstil mitgerissen und überrascht.  So schlagfertig wie Ellie wäre ich auch gern, die Tricks und das Selbstbewusstsein haben sie mir besonders sympathisch gemacht. Auch den Schlagabtausch zwischen und Miles und Ellie habe ich geliebt und das Knistern zwischen Miles und Ellie konnte ich durch die Seiten spüren. Wow. Ich liebe zudem Highschool-Geschichten und dabei – zusammen mit Ellie – herauszufinden, wer etwas verbirgt, das hat die Autorin wahnsinnig gut hinbekommen! Ich konnte nicht aufhören, zu lesen. Ein überraschendes Buch – frech, spannend und mit einem Schuss krimineller Energie.

Eine Mischung aus 21Jump Street, 3 Engel für Charlie, Prinzessinnenschutzprogramm, Kingsmen und einer Highschool-Story… BUCHTIPP!

 

Mein Fazit!

Ein überraschendes Buch – frech, spannend und mit einem Schuss krimineller Energie. Wow. Hat mich durchweg unterhalten und sehr gerne vergebe ich fünf von fünf Blumen – samt einem Krönchen für “Besonders toll”.

Bewertung Rezension

 

Vielen Dank an den Ravensburger Buchverlag für das Rezensionsexemplar.

Eine schöne Lesezeit!

Folge Melusines Welt!

Facebook | Instagram | Pinterest

 


>Klappentext<<
Eleanor Ames weiß fünf Dinge ganz sicher:
1. Ihr bester Freund Simon hat sich nicht selbst umgebracht, wie die Polizei behauptet.
2. An ihrer Elite-Schule ist etwas faul.
3. Um die Wahrheit herauszufinden, braucht sie die Hilfe ihres unerträglichen, aber leider unwiderstehlichen neuen Nachbarn Miles Beckett. Miles ist sexy, mysteriös, arrogant … und er stellt genau die richtigen Fragen.
4. Zwischen Miles und ihr knistert es bei jedem Blick und jeder Berührung, aber er darf nie erfahren, wer sie wirklich ist.
5. Miles sagt ihr nicht die Wahrheit über sich.

Beitrag darf gern geteilt werden:

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply romantische Seiten 24. Februar 2018 at 15:12

    Hallo Biggi!

    Das Buch hört sich toll an und ich setze es gleich auf meine Wunschliste. Deien Rezension hat mich richtig neugierig gemacht.

    Ich habe dich übrigens für den Blogger Recognition Award nominiert und würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest.

    Meinen Beitrag zum Recognition Award findest du hier.

    Viele Grüße
    Jenny von romantische Seiten – der Buchblog für Liebesromane

    • Reply Biggi 25. Februar 2018 at 10:44

      Hallo Jenny, das freut mich, wenn man meine Begeisterung spüren konnte! Das war ein überraschendes und tolles Buch. Oh – ein Award? Ich schau gleich mal. Deine Biggi

    ♥ Hinterlasse mir ein Kommentar ♥ .