Rezension

Die Lilien-Reihe von Sandra Regnier [Rezension]

18. Februar 2016
Komm´mit an den Französischen Hof!
Magst du Zeitreise-Romane? Oder bist interessiert an dem Leben am adeligen Hof? 
Kennst du die Bücher der Angélique-Reihe?
Die Bücher der Romanreihe Angélique von Anne Golon habe ich verschlungen.
Die Verfilmung der Bücher (1964) mit Michéle Mercier als Anélique Sancé de Monteloup fand ich auch klasse, nur der neue Film aus dem Jahr 2013 mit Nora Arnezeder konnte mich nicht richtig überzeugen.
Jedenfalls war ich richtig aufgeregt, als ich hörte, dass Sandra Regnier einen Zeitreiseroman an den französischen Hof veröffentlichen wollte.
Denn Sandra Regnier ist ebenfalls großer Angelique-Fan. Und was lag näher, als darüber zu schreiben? Entstanden ist aus dieser Idee die zweiteilige Lilien-Reihe.
Du kennst die Bücher noch nicht? Dann lade ich dich herzlich ein, die sechzehnjährige Julia kennenzulernen.  Kommt mit – lasst uns gemeinsam den Sprung in die Geschichte wagen… 
 

Die Lilien-Reihe, Band 1:   Die Stunde der Lilie


Es sollte ein gewöhnlicher usritt nach einem anstrengenden Schultag werden. Niemals
hätte sich die sechzehnjährige Julia träumen lassen, dass es sie an der mit
Lilien gesäumten Weggabelung aus dem Deutschland der Gegenwart ins Frankreich
des 17. Jahrhunderts verschlagen würde. Und das ohne eine Möglichkeit der
Rückkehr. Von einem Tag auf den anderen muss sich Julia den Sitten des Versailler
Königshofes anpassen und zu allem Übel auch noch Französisch lernen.
Glücklicherweise bekommt sie jedoch einen einflussreichen Vormund an die Seite
gestellt: Etienne Flémont, den Grafen von Montsauvan. Ein Mann, der ihr
Schicksal noch weitreich beeinflussen soll…

 

 

Die Lilien-Reihe, Band 2: Die Nacht der Lilie

Seit Julia durch eine ungewollte Zeitreise an den Versailler Hof des 17. Jahrhunderts gesprungen ist, hat sich ihr Leben von Grund auf verändert. Neben dem ungewohnt höfischen Leben unter der Obhut des Grafen von Montsauvan ist sie nun als Mündel des Sonnenkönigs selbst anerkannt worden. Ein Schutz, der mehr Gefahren als Sonnenseiten in ihren Alltag bringt. Doch Julia ist fest entschlossen, das Beste aus ihrem Leben zu machen und sich auf eigene Beine zu stellen. Nach wie vor gibt sie die Hoffnung nicht auf, irgendwann wieder in ihre Gegenwart zurückkehren zu können.
Um wie viel leichter wäre das aber, wenn ihre einst so unschuldige Zuneigung zum Grafen sich nicht mit jedem Tag vertiefen und verändern würde … Dies ist der zweite und letzte Band der Lilien-Reihe.

 

Fazit
Die Bücher haben mir gut gefallen. Sandra Regnier schafft es, eine positive Spannung aufzubauen, die in beiden Teilen gleichermaßen anhält. Man merkt, dass die Autorin gründlich recherchiert hat, und so ist es auch ein spannendes und schön verpacktes Stück Geschichte mit viel Witz und Charme. Und immer die Frage: Wie und ob überhaupt schafft Julia den Sprung zurück?
Für diese wirklich gelungene Buchreihe gibt es von mir 4 von 5 französischen Blumen.
Aus Melusines Welt
Biggi

Merken

Merken

You Might Also Like

Keine Kommentare

♥ Hinterlasse mir ein Kommentar ♥ .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen