Rezension

MeeresWeltenSaga (Teil 1) von Valentina Fast [Rezension]

24. März 2017
Titel: MeeresWeltenSaga #1
Unter dem ewigen Eis der Arktis
Autor: Valentina Fast
Verlag: impress

**Entdecke das atemberaubende Königreich unter dem Meeresspiegel…**

Überall Wasser und kalte Meeresluft. So schön das Land der Mitternachtssonne auch sein mag, so wenig kann sich Adella über den Umzug nach Norwegen freuen. Zu viele Erinnerungen lasten auf den glitzernden Fjorden, zu denen ihre Eltern sie jedes Jahr mitgenommen haben. Nun ist alles, was ihr von ihnen geblieben ist, eine simple Kette mit einer einzigen Perle dran – ein Schmuckstück, das ihr ihre vor
kurzem verstorbenen Eltern von einer Unterwasserexpedition mitgebracht haben. Aber die Meereswelt hat die entwendete Perle nicht vergessen. Und so passiert bei einem Ausflug das Unfassbare: Adella wird in die Tiefen des Wassers gezogen und verwandelt sich in eine Meerjungfrau…
Adella hat ihre Eltern verloren und wandert nun mit ihrer Oma nach Norwegen aus. Dort angekommen, wird einige Tage später eine der berühmten Unterwasser-Höhlen besichtigt. In dieser Höhle trifft sie Luke, der wie gebannt auf ihren Anhänger
der Halskette schaut und ihr schöne Augen macht. Nun passiert jenes, wovor die Eltern ihre Mädchen immer warnen: Sie geht mit dem gutaussehenden, fremden Jungen mit…  Was dann passiert, geht blitzschnell und ändert ihr ganzes Leben. Aber lest selbst, wie – und durch wen!- das Abenteuer als Meerjungfrau in den Meereswelten in diesem Augenblick beginnt– und, wie es nun weitergeht…Was sie noch erwartet…

Oh, habe ich mich auf diese Buch gefreut! Warum? Es geht um Meerjungfrauen und meine Melusine ist auch eine Wassernixe. Daher war
es doppelt aufregend, als ich schließlich mit Lesen anfangen konnte.

So lernte ich Adella kennen, trauerte mit ihr um ihre Eltern und überlegte mir, wie es war, wenn man wie sie, auswanderte.
Als es dann um den Ausflug in die Höhlen von Norwegen ging, empfand ich die Handlung ein klein wenig holperig, denn für mich war der Übergang von der „Menschenwelt“ zur Unterwasserwelt etwas zu abrupt. Das fand ich sehr schade. Allerdings konnte mich der Rest der Geschichte wieder versöhnen, denn Adella erlebt in denverschiedenen Königreichen Abenteuer, ist eine besondere „Media“ (Meerjungfrau)
mit einem einmaligen Aussehen,  findet Freunde und Feinde und muss sich zurechtfinden. Neid, Eifersucht, Liebe und Verlangen sind Zutaten für diesen Fantasieroman.
Ein guter Einstieg in die neue Reihe rund um die Meereswelten.
Ich freue mich auch auf ein Wiedersehen mit dem sexy Unbekannten 😉 und möchte wissen, warum Adella im Kampf um die Königreiche etwas Besonderes ist. 
Teil 2 – ich bin dabei!
Das Buch bekommt vier schwimmende Blumen von mir.
Vielen Dank an den Impress-Verlag für das Rezensionsexemplar.
Eine tolle Lesezeit wünscht,
Das tolle Interview mit Valentina Fast findest du hier: Klick.

Merken

Merken

You Might Also Like

Keine Kommentare

♥ Hinterlasse mir ein Kommentar ♥ .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen