Interview

[Interview] Spannendes Interview mit Bianca Iosivoni

3. September 2017
Bianca Iosivoni Interview

Spannendes Interview Bianca Iosivoni

Autorin von „Soul Mates“.

Interview mit Bianca Iosivoni

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.

Hallo Bianca,

stell dich doch bitte meinen Lesern kurz vor. Alles kann, nichts muss! Gern auch mit einem lustigen Fact, den deine Leser noch nicht kennen.

bianca iosivoni Interview

(c) B. Iosivoni

Hallo liebe LeserInnen von Melusines Welt! Viele Grüße aus Irland, wo ich gerade bin und schreibe. Damit kennt ihr auch schon zwei meiner Lieblingsbeschäftigungen, und wenn ich nicht gerade schreibe oder herumreise, versinke ich in einem guten Buch, bingewatche Serien, schaue Let’s Plays auf YouTube oder plane spannende Dinge.

Ein Fun Fact über mich? Meine AutorenkollegInnen und BetaleserInnen bezeichnen mich gerne als „Queen of Evil“, weil ich mitunter sehr gemein zu meinen Buchcharakteren sein kann, gerne fiese Plot Twists einbaue und Kapitel oft mit Cliffhangern beende. Oder ganze Bücher? Ihr glaubt mir nicht?

„Wir haben die Ehre der Anwesenheit von Bianca aus dem Hause Iosivoni. Erste ihres Namens. Königin der Finsternis und der Schatten. Königin des Plottwist und der schlimmen Enden. Khaleesi der großen Heulkrämpfe. Mutter der Seesterne. Brecherin der Herzen.“ – N.P. Wolkow von meineliteratour.

„Bianca Iosivoni, first of her name, Queen of Evil and Darkness, Woman of Power and Wickedness, Lady of Hurt and Helplessness and Mother of Pain and Hope…“ – Yvonne von lectureoflife.

 

bianca iosivoni Interview

(c) B. Iosivoni

 

An welchem Projekt arbeitest du aktuell?

Aktuell arbeite ich am ersten Band einer neuen Jugendbuchtrilogie. Mehr kann ich dazu noch gar nicht sagen, außer, dass es wieder Fantasy sein und diesmal in Schottland spielen wird, wo ich dieses Jahr zwei Monate lang gelebt habe. Ihr könnt gespannt sein!

 

 

 

 

Und welchen deiner Buchcharakter hättest du gern zum Freund?

Alle? 😀

 

Du kommst ja aus Hannover. Welches ist dein Lieblingsort und warum?

Die Eilenriede. Das ist der Stadtpark in Hannover und ich liebe es, mir einen Kaffee zu schnappen und einfach durch den Wald zu spazieren. Dabei kam mir schon die eine oder andere Idee und auch diverse Plotprobleme konnten so gelöst werden.

 

bianca iosivoni Interview

(c) B. Iosivoni

„Notizblock, Schokolade und jede Menge Koffein“ – ohne diese Dinge gehst du laut deiner Homepage nicht aus dem Haus. Zeigst du uns deine Lieblingstasse und dein aktuelles Notizbuch und erzählst uns, warum es Schokolade sein muss?

Meine Lieblingstassen sind alle Autorentassen, die ich vom WORTFORM-Shop bei Spreadshirt habe, dazu noch eine Deadpool-Tasse, die ich letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Mein aktuelles Notizbuch war ebenfalls ein Geschenk, nämlich von Bastei Lübbe/LYX beim gemeinsamen Abendessen vor der LLC 2017. Und warum Schokolade? Weil es Schokolade ist!

 

Auf meinem Blog Melusines Welt geht es ja auch um Organisation. Wie organisierst du deine Termine und Social Media? bianca iosivoni InterviewHast du Hilfe dabei?

Leider habe ich keine Hilfe und finde meine eigenen Planungen auch ziemlich chaotisch, obwohl ich schon von mehreren Seiten gehört habe, dass ich sehr organisiert bin. Ich arbeite mit verschiedenen Exceltabellen für meinen Schreibfortschritt, geplante Veröffentlichungen, geplante Reisen, Deadlines, Autorentermine usw. Dazu nutze ich meinen Kalender, in den ich meine To-Do’s und Termine reinschreibe. Wenn viel zu tun ist, schreibe ich mir auch gerne To-Do-Listen oder mache Tagespläne mit Aufgaben, die ich abhaken kann.

 

 

Wie sieht dein perfekter Samstagabend aus?

Das könnte ein lustiger Abend mit Freunden, Kino, lecker Essen und Drinks sein, aber genauso gut ein gemütlicher Abend auf der Couch mit Essen bestellen und lesen oder Netflix schauen.

bianca iosivoni Interview

(c) B. Iosivoni

Was muss ein gutes Buch für dich haben?

Es muss mich packen, sodass ich es nicht aus der Hand legen kann, bis ich nicht weiß, wie es ausgeht. Dabei kann es schon mal passieren, dass ich Essen, Trinken, Schlafen, Schreiben und alles andere um mich herum vergesse.

Deine Motivation für uns! Was ist dein Lieblingszitat oder dein Motivationsspruch?

Ganz besonders schön finde ich: „What if I fall? Oh, but my Darling, what if you fly?“ von Erin Hanson. Und: „Life is tough, my darling, but so are you“ von Stephanie Bennett-Henry.

Was das Schreiben angeht, mag ich es lieber knallhart und erfrischend direkt: „My top three pieces of writing advice? Stop whining and write. Stop fucking around and write. Stop making excuses and write.“ Genauso wie: „I can always fix a bad page. I can’t fix a blank one“ von der wunderbaren Nora Roberts.

bianca iosivoni Interview

(c) B. Iosivoni

 

Was sind deine nächsten Termine? Wo können wir dich überall finden?  

Hier könnt ihr mich auf der Frankfurter Buchmesse treffen:

  • Bloggertreffen von den Verlagen Lyx und Ravensburger
  • Samstag, 14.10., 19 Uhr, Romance & Dinner – A lovely Mess(e), im Restaurant „Frankfurt & Friends“ (Tickets gibt es hier: https://pretix.eu/mainwunder/romancedinner/)

 

Was möchtest du meinen Lesern zum Schluss mit auf den Weg geben?

Danke! Nur weil ihr meine Bücher kauft, sie lest und euren Freunden weiterempfehlt, wenn sie euch gefallen haben, ist all das möglich!

 

Liebe Bianca, für das tolle Interview! Ich freue mich schon auf die Frankfurter Buchmesse, auf der ich mindestens zweimal treffen werde…Und natürlich auf viele, tolle neue Bücher von dir.

Bis dahin alles Liebe,

deine

Biggi aus Melusines Welt

Nicht vergessen: So könnt ihr Bianca erreichen! 

Homepage | Twitter | Instagram | Facebook | Pinterest

 

Meine Rezension zu „Soul Mates“ Rezension Soul Mates 1

Hier geht es zu meiner Rezension (klick)

 

 

 

Auch interessant!

Meine Interviews mit Annie Stone, Poppy J. Anderson und Marah Woolf.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply Brina von Bücherwelt auf Samtpfoten 3. September 2017 at 19:16

    Hallo,

    ein sehr schönes Interview ich habe über Bianca sehr viel zusätzliches erfahren. Gesehen bzw. getroffen habe ich Bianca bei einem Workshop in Berlin und war vor Ort schon ziemlich begeistert. Schade, dass ich am Bloggertreffen nicht teilnehmen Kann, aber vielleicht treffe ich sie noch woanders auf der FBM.

    Brina

    • Reply Biggi 4. September 2017 at 16:10

      Hallo Brina, danke dir, das Interview hat auch wirklich Spaß gemacht! Und mit der FBM – da geht noch was ;-). Deine Biggi

    ♥ Hinterlasse mir ein Kommentar ♥ .

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen