Bloggen

Vorstellung der HERBERT-Reihe von Friedrich Kalpenstein -Blogtour Apengriller- [Bloggen]

6. März 2017

Blogtour „Alpengriller“ heute in Melusines Welt! Wer ist nur Herbert?? Ein neuer Roman von Friedrich Kalpenstein!

Hallo,
heute ist der Start der Blogtour „Alpengriller“ und den Start macht
Melusines Welt. Also ein „Hallo“ in die Runde! Willkommen in Melusines Welt – meinem kreativen Bücherblog. Da es meine erste Blogtour ist, bin ich etwas aufgeregt… Aber ich schaffe das – gemeinsam mit dir – und natürlich den Blogger-Kolleginnen der Blogtour.

Meine erste Blogtour: Herbert 4

Und im Rahmen dieser Blogtour möchte ich dir heute Herbert vorstellen:
Herbert ist der Protagonist aus den Romanen von Friedrich Kalpenstein.
Einmal ein anderes Genre als Fantasie: Humor für sie und ihn.

Lust auf ein neues Genre? 

Herbert ist ein Single und im Laufe seines Protagoisten-Lebens durchlebt er alle Stationen
im Beziehungsstatus – und das ganze als waschechter Bayer. Im neuen, vierten Buch geht es um Spielplatz, Windeln, Hausarbeit.

Der neue Herbert! (c) Kalpenstein

 

Berchtesgaden – Bayern von der schönsten Seite

Was ist das Besondere an den Büchern von Friedrich Kalpenstein?

Für mich ist es etwas Besonderes, wenn eine Geschichte
ausschließlich aus der Sicht des männlichen Protagonisten erzählt wird.
Natürlich muss man es mögen, aber probier es doch einfach einmal aus.
Oder vielleicht  als buchiges, humorvolles Geschenk für den Freund, Vater oder Ehemann? Ich finde es jedenfalls abwechsungsreich ab und zu zwischen meinen Fantasie- und Liebesromanen über den Tellerrand zu schauen.
Es gibt von Herbert diese Teile:
Herbert 2: Wie Champagner
Herbert 3: Männerferien
Herbert 4: „Alpengriller“ neu ab sofort (Taschenbuch ab 7.3.17)
Bald gibt es dann – versprochen – die Rezension zu Teil 4 der Herbert-Reihe. Alle Teile gibt es übrigens auch als Hörbuch!

Herbert 1 – Ich bin Single, Kalimera
Sommer, Sonne, Strand, Meer.

(c) Kalpenstein
Wie man sich
als Single in einem Familienhotel durchschlägt. Wie man sich die beste Liege am
Pool sichert. Warum es sinnvoll ist, beim Baden im Meer Schuhe anzuziehen.
Herbert ist Spießer aus Überzeugung, Mitte dreißig, Bayer. Wie jedes Jahr reist
Herbert im Urlaub in den Süden. Dieser Herausforderung stellt er sich,
ausgerüstet mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein und
Durchhaltevermögen. Denn Herbert weiß aus Erfahrung, dass Urlaub auch
anstrengend sein kann – erst recht dann, wenn man alleine reist. Ob Herbert
seinen Urlaub auch als Single beendet?
Herbert 2 – Wie Champagner
Good bye, Singleleben.
(c) Kalpenstein
Am Ende seines Urlaubs auf Rhodos hat Herbert seine Jugendliebe Anja wiedergetroffen.
Nach einer halben Ewigkeit. Nun schwebt er im siebten Himmel, denn es ist nicht
bei diesem einen zufälligen Wiedersehen geblieben. Schon bald beziehen die
beiden mitten in Schwabing eine gemeinsame Wohnung. Herberts neues Leben wäre
perfekt, wäre da nicht Anjas Exmann, der sich stur weigert, einzusehen, dass er
Anja für immer verloren hat. Auch Anjas Eltern missfällt die Wahl ihrer
Tochter. Herberts bester Kumpel Hans ist in Beziehungsfragen keine große Hilfe.
Der ist seit Kurzem wieder solo, deshalb würde er am liebsten gemeinsam mit
Herbert jeden Abend um die Häuser ziehen. Das junge Glück steht auf wackligen
Beinen. Kämpft Herbert doch nicht zuletzt auch gegen so manche seiner eigenen
lieb gewonnenen Gewohnheiten.
Herbert 3 – Männerferien
(c) Kalpenstein
Leinen los für turbulente Tage auf hoher See.
Herbert bucht mit seiner Freundin Anja eine romantische Kreuzfahrt. Doch es kommt
anders als geplant. Da Anja kurzfristig verhindert ist, muss schnell Ersatz
her. Wer wäre dafür besser geeignet, als sein bester Kumpel Hans. Der Mann für
alle Fälle. Zuerst skeptisch, lässt sich der Naturbursche auf die spießige
Reise ein.
Beide beziehen eine Innenkabine. Natürlich ohne Fenster. Doch das ist das geringste
Problem. Die Männertour verläuft keineswegs entspannt. Nicht zuletzt, weil die
Ansichten der beiden Kreuzfahrer über einen erholsamen Urlaub unterschiedlicher
nicht sein könnten. Eine turbulente Reise ist vorprogrammiert.
Auf Mallorca kommt es zum Wendepunkt im Leben der beiden Freunde. Herbert muss sich
entscheiden, welchen Weg er gehen wird. Doch ist es derselbe, den Hans beschreitet?
(c) Kalpenstein

NEU  Herbert 4 – Alpengriller *neu

Spielplatz, Windeln, Hausarbeit. Da muss es
doch noch mehr geben! Herbert, mittlerweile stolzer Papa, hat sich die
Elternzeit ganz anders vorgestellt. Glücklicherweise braucht ihn sein Kumpel
Hans, und er folgt seinem Hilferuf in die Berge. Der hat bei Berchtesgaden eine
Art Pension eröffnet und hofft auf Unterstützung.
Die beiden
Männer ziehen mit den ersten Gästen den Hauptgewinn: Demotivierte Mitarbeiter
einer Werbeagentur samt martialischem Chef stehen vor der Tür. Schnell ist
klar, dass das Grillen von Tofu die geringste Herausforderung ist. Denn die
reine Idylle der Bergwelt gibt es nun mal nur auf Postkarten …

 

 
Danke an Friedrich Kalpenstein und an das Blogger-Team der „Blogtour Alpengriller-Gruppe“ – war schön mit euch! 
Hier
findest du die nächsten Stationen der Blogtour.
Und nun viel Spaß beim Stöbern in der Welt von Herbert,
deine

Ein Interview
hat Friedrich Kalpenstein im Jahr 2016 gegeben: 

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

13 Kommentare

  • Reply Sonja Werkowski (Sonjas Bücherecke) 7. März 2017 at 4:56

    Hallo,

    da fängt der Tag ja gleich gut an. Gratuliere dir zum gelungenen Auftakt. Ich bin von den Büchern regelrecht begeistert. Sie versprechen gute Laune ´pur.

    Dir wünsche ich einen schönen Tag.
    LG Sonja

    • Reply Biggi 7. März 2017 at 19:12

      Hallo Sonja, vielen Dank! Ja, gute Laune bringt der Herbert ;-). Lieben Dank für deinen Besuch! Biggi

  • Reply Anja Bauer 7. März 2017 at 5:33

    Guten morgen,
    also das hört sich ja gut an, das oder bzw. die Bücher. ich habe diese bisher noch nicht gekannt. Jetzt werde ich aufmerksam die Blogtour verfolgen.
    Übrigens ist Dein Beitrag toll geworden. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    • Reply Biggi 7. März 2017 at 19:13

      Halli Hallo Anja! Ja, es ist einmal etwas anderes! Schön, dass der Artikel dir gefällt. Liebe Grüße, Biggi

  • Reply karin 7. März 2017 at 6:13

    Hallo und guten Tag,

    Autor und Romanfigur kenne ich überhaupt nicht, aber die Cover nur mit den Beinen der Männer gefallen mir schon mal sehr….

    Bin gespannt auf mehr…LG..Karin..

    • Reply Biggi 7. März 2017 at 19:14

      Hallo Karin, ja, so ging es mir auch… Dann lernte ich den Autor auf der Loveletter Convention kennen und war von seinen Büchern angetan. Der Schreibstil ist echt gut. Liebe Grüße, Biggi

  • Reply Book Blossom 7. März 2017 at 21:52

    Huhu! 🙂

    Ich habe das Büchlein auf Netgalley entdeckt und gleich darauf erfahren, dass es bald eine Blogtour dazu geben wird. Deshalb habe ich deinem Beitrag schon entgegen gefiebert und bin richtig begeistert. So süß gestaltet mit dem kleinen illustrierten Herbert. *grins* Auf die Geschichte bin ich schon sehr gespannt, der Klappentext tönt recht lustig. 😉

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    bookblossom@yahoo.com

    • Reply Biggi 21. März 2017 at 20:35

      Oh – hast du es mittlerweile schon gelesen? Wie hat es dir gefallen? Liebe Grüße, Biggi

  • Reply Aleshanee Tawariell 8. März 2017 at 17:28

    Guten Abend!

    Kennst du schon unsere Gruppe für Blogtouren auf Facebook? Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen? 🙂
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst – bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Überblick 😉
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Reply Aleshanee Tawariell 8. März 2017 at 17:29

      Übrigens ein toller Blog, da bleib ich gleich mal als Leserin 🙂
      Weltenwanderer

    • Reply Biggi 21. März 2017 at 20:37

      Oh danke Dir! Nein, die Gruppe kenne ich noch nicht – ich schau einmal nach! Jetzt kommt aber erst die Buchmesse in Leipzig, danach habe ich mehr Ruhe! (hoffe ich! ) Ganz liebe Grüße, Biggi

  • Reply Daniela Schiebeck 8. März 2017 at 18:34

    Dankeschön für deinen echt tollen Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    • Reply Biggi 21. März 2017 at 20:38

      Hallo Daniela, danke, gern doch! Ich freue mich, dass du mich besucht hast!

    ♥ Hinterlasse mir ein Kommentar ♥ .

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen